Einfluss auf das Unterbewusstsein – Kraft und Macht der Autosuggestion

Einfluss auf das Unterbewusstsein - Kraft und Macht der Autosuggestion

Achtung: Alles übt einen Einfluss unser Unterbewusstsein aus! Denn dieses ist ständig aktiv und beherrscht uns daher permanent. Erfahre im Folgenden von der Kraft und Macht der Autosuggestion.

Der Einfluss auf das Unterbewusstsein

Alles, was wir irgendwann erleben, erfahren und fühlen, wird in unserem Unterbewusstsein gespeichert. Sowohl Positives, als auch Negatives. Das bedeutet: Sind die Erfahrungen der Vergangenheit positiv, beeinflusst uns unser Unterbewusstsein im Hier und Jetzt ebenfalls positiv. Jedoch erzwingen negative Erfahrungen leider auch nicht so tolle Beeinflussungen.
Diesem Wissen zufolge, sollten wir uns also ab sofort mehr mit positiven Dingen beschäftigen. Dies, um in Zukunft auch positivere Ergebnisse zu erhalten.

Positiv auf das Unterbewusstsein einwirken

Wie können wir also in Zukunft mehr positiven Dinge in unser Leben lassen? –
Wir können beispielsweise

  • Bücher lesen, die nicht hinunter ziehen, sondern aufbauen
  • Audio-CDs oder -mp3s mit positiven Inhalten (wie etwa Autosuggestionen) hören
  • Seminare besuchen, um mehr über den Einfluss auf das Unterbewusstsein zu erfahren
  • den Umgang mit positiven Menschen pflegen (1)
  • entscheiden, welche Nachrichten und Medien wir ab sofort hören bzw. lesen. (2)

zu (1): In einer Langzeitstudie wurde herausgefunden, dass der Umgang einer der wichtigsten Faktoren für unseren Erfolg ist. Wer also Umgang mit vorwiegend negativ eingestellten Menschen pflegt, darf sich nicht wundern, wenn er/sie von deren Negativität angesteckt wird.
zu (2): Nachrichten enthalten zu mehr als 90 Prozent negative Inhalte (wie Unfälle, Mord, Totschlag, Katastrophen etc. etc.). Daher sollten wir sehr genau prüfen, welche Nachrichten wir an uns heran lassen.

Einfluss auf das Unterbewusstsein - Kraft und Macht der Autosuggestion durch positives Denken

Bedenke auch: Wenn du beispielsweise ein Glas Wasser trinken möchtest, musst du dir vorher auch Wasser eingeschenkt haben! Doch viele Menschen schenken sich stattdessen Limonade ein und wundern sich dann, warum das Wasser einen komischen Limonaden-Geschmack aufweist!

Die Kraft und Macht der Autosuggestion

Schon Johann Wolfgang von Goethe (geb. 1749) schrieb sehr treffend über die Kraft und Macht der Autosuggestion:

Das Wort “ich will” ist mächtig, sagt’s einer leis’ und still.
Die Sterne reisst’s vom Himmel, das kleine Wort “ich will”!

Wenn wir also diesen, oder ähnliche Sätze immer und immer wiederholen und mit Enthusiasmus ins Unterbewusstsein einprägen, lässt es sich nicht verhindern, dass sich unser Leben zum Positiven verändert.

Abschließend: Bewusstseinserweiterung

Um in Zukunft unser Leben mehr selbst zu bestimmen, also nicht mehr so viel von den Einflüssen auf unser Unterbewusstsein gelenkt zu werden, besteht die Möglichkeit der Bewusstseinserweiterung.
Erfahre hierzu mehr im folgenden Video:

Jetzt mehr
zum Thema Bewusstseinserweiterung
erfahren (klick)!

Somit hoffe ich, dass ich dir einen interessanten Beitrag bieten konnte.
Wenn dem so ist, freue ich mich über deine Empfehlung bei Twitter, Facebook oder einem der anderen nachstehend angeführten Social Media Portalen!
Deshalb klicke bitte jetzt auf die unten angeführten Buttons und bewerte den Beitrag “Kraft und Macht der Autosuggestion – Einfluss auf das Unterbewusstsein” mit 1 – 5 Sternen.

Diese Seite jetzt empfehlen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*